Leistungsdiagnostik

„Mit koordinativen und konditionellen Tests bestimmen wir im Institut Jansenberger Ihre aktuelle IST-Situation, um im Anschluss für Sie ein individuelles und perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Training zu planen“

Mag. Harald Jansenberger

Jeder Trainingsprozess bedarf eines Ausgangswerts, um ein definiertes Ziel zu erreichen. Im Institut werden koordinative und konditionelle Tests durchgeführt, die eine möglichst genaue Bestimmung der IST-Situation zulassen. Damit ist ein für Sie individuelles und präzise geplantes Training möglich.

Je nach Ausgangssituation kommen dabei standardisierte Protokolle oder auch individualisierte Testbatterien zum Einsatz. Hier sehen sie einen Überblick über die verwendeten Messgeräte:

Im Institut wird mittels eines mobilen Kraftmessgeräts ein auf Sie abgestimmter Muskelfunktionstest durchgeführt. Mittels mobiler Geräte (z.B.: Intertialsenoren, Optojump-System, Dynamometer) zur Messung der Kraft, der Leistung und der Geschwindigkeit wird die optimale Trainingsintensität für spezifische Übungen erhoben.

Es werden Kraft- und Fußdruckmessplatten, Inertialsensoren und Augenbewegungs-Analysegeräte verwendet. Je nach Zielsetzung können hier der Körperschwerpunkt, die Standsymmetrie, die reaktive Balance und andere Parameter erhoben werden.

Der Sturzrisiko-Check richtet sich an Personen über 65 Jahren. Die im Institut entwickelte Testreihe bietet nach dem Anamnesegespräch und mehreren motorischen Tests für (Schnell-)Kraft, kontinuierliches, proaktives und reaktives Gleichgewicht, Gangbild, wichtige Gangparameter und Selbsteinschätzung eine präzise Einschätzung des Sturzrisikos.

Die funktionelle vestibuläre Testung ist eine essentielle Untersuchung zur Bestimmung der Trainingsschwerpunkte bei Gleichgewichtsstörungen. Bei altersunabhängigen Schwindelproblematiken kommt die funktionelle vestibuläre Testung zum Einsatz.

Bei der Ganganalyse werden verschiedene Parameter des Gangbilds erhoben, die für Beschwerdebilder (z.B.: im Rücken) verantwortlich sein können. Nach einer Erstanalyse von Haltung, Gewichtsverteilung, Erhebung des Fußgewölbes und der Körperschwankungen im Stand, wird die Bewegung ausführlich aufgenommen.

Zur Erhebung der Ausdauerleistungsfähigkeit wird mittels Ergometer, Crosstrainer oder Laufband ein Stufentest durchgeführt. Dabei werden Herzfrequenz, VO2max (Ergospirometrie), Laktatwert, subjektive Belastung und Blutdruck erhoben.

Im Institut werden sowohl die passive als auch die aktive Beweglichkeit mit Dual-Inclinometrie  und dem T.F.T. System erhoben.

„Die Schulter ist deutlich besser. Ich bin froh, dass ich bei Ihnen gewesen bin!“

Ingrid D.

„Ich freue mich so, dass ich in die Osteoporosegruppe gehe. Ich merke, dass es mir sehr viel bringt!“

Annemarie B.

„Vielen Dank für deinen Bericht und die passenden Übungen dazu! Dein Workshop war echt genial und motivierend!“

Teilnehmerin eines Workshops zum Thema Rückengesundheit

„Lieber Harald! Viiiiielen Dank für Dein Skriptum, das HÜ-Beispiel und das Zeugnis!! Und Danke auch nochmal für den tollen Kurs! So angenehm, dass man nachher nicht lange nachlesen muss, sondern gleich praktisch anfangen kann, weil alles sehr einprägsam und klar war!“

Notburga L. (Kursteilnehmerin)

„Der Kurs bei dir war sehr informativ und hilfreich, es fließt vieles in meine Yoga-Praxis mit ein und ich habe das Gefühl, ich kann nun die Ängste und Vorbehalte älterer Menschen viel besser verstehen. Mir hat deine Art und Weise uns dein Wissen zu vermitteln sehr gefallen, noch weiterhin viel Erfolg und Kraft für deinen Weg.“

Irmgard K. (Seminarteilnehmerin)

„Dieser Lehrgang ist mit Abstand der Beste, was zurzeit angeboten wird.“

Valentina V. (Physiotherapeutin D und Absolventin des Lehrgangs Trainerin für Sturzprävention)

„Der Hauptgrund, warum ich vor knapp einem Jahr auf Empfehlung eines Freundes hin zum Institut Jansenberger gegangen bin, ist die persönliche Betreuung. Der Trainingsplan wird genau auf meine Bedürfnisse und auf den Trainingsfortschritt abgestimmt. Auch schätze ich die private Atmosphäre sehr, da man hier (im Gegensatz zu Fitness-Studios) nie mit vielen Menschen gleichzeitig trainiert und daher nervige Wartezeiten am Gerät entfallen. [...]“

Jürgen, 23, Linz

„Wenn Sie etwas für sich tun wollen (oder müssen) , dann kommen Sie zu Jansenberger, denn hier werden Sie nicht nur sehr gut betreut, sondern Sie haben auch Spaß (Kundin seit Jahren)!“

Ilse K. (65)

„Ich merke eine deutliche Veränderung: Früher, wenn ich über Stufen gehen musste, habe ich mich immer festgehalten. Nun brauche ich das nicht mehr. Ich fühle mich viel sicherer!“

Ilse N. (69)

„Hallo Harald, vielen Dank nachmal für den wirklich super Kurs freu mich schon auf den Teil 2 am Jahresende. Bin schon fleißig am umsetzen und bring alle Kollegen damit aus ihrem gewohnten Konzept ;-) Liebe Grüße, Susan“

Susan St. (Seminarteilnehmerin)

„Lieber Harald, ich danke auch dir ganz herzlich für die vielen innovativen Inputs. Es war spannend die Aspekte aus der Sportwissenschaft zu vertiefen. Ich wünsche dir eine erholsame Adventszeit und liebe Grüsse aus der Schweiz.“

Silvia K. (Seminarteilnehmerin)

„Ich hab bei Ihnen den Grundkurs Sturzprävention gemacht und war damals schon begeistert. Danke für die Zeitschrift auch die ist sehr interessant und toll gestaltet!“

Maria K. (Seminarteilnehmerin)

„Wir integrieren derzeit soviel wie möglich an Sturzprophylaxetraining aus deinen Kursen in die Patienten auf unserer Station, sowohl in Gruppen, als auch in die Einzeltherapien - mit ausgezeichnetem Erfolg … Danke noch einmal für die wirklich richtig gute Fortbildung. Alle waren begeistert.“

Martin D. (Seminarteilnehmer)

„Danke für den interessanten Kurs, war echt bereichernd!“

Brigitte (Seminarteilnehmerin)

„Ich möchte Dir heute eine Erfolgsmeldung machen: Ich war vor einigen Tagen beim Arzt, und ich habe keine Osteoporose mehr! Das Training macht sich bemerkbar! Ich bin richtig froh!“

Elisabeth E., 67

„Vor wenigen Wochen konnte ich kaum fünf Kniebeugen durchführen, was sich auch beim Stiegensteigen bemerkbar machte. Jetzt schaffe ich schon mehr als zehn Stück und fühle mich auch im Alltag viel kräftiger und sicherer!“

Rosa F., 57

„Ich fühle mich, seit ich die Übungen in der Sturzpräventionsgruppe mache, viel sicherer! Danke!“

Eleonore L., 89

„Nach einem Schlaganfall fühlte ich mich sehr unsicher auf den Beinen. Durch die regelmäßigen Bewegungsübungen auch im Freien kehrte nach und nach die Sicherheit zurück und ich fühle mich wieder wohl, wenn ich nach draußen gehe. [...]“

Anna B., 78

„Ich nutze nun schon seit über zwei Jahren das Institut Jansenberger. Ein Fitnesscenter war für mich nie ein Thema, weil ich lieber ungestört trainieren wollte. Anfangs hat Harald Jansenberger ein Trainingsprogramm erarbeitet, mit dem meine damals brachliegende Fitness stabilisiert wurde. Darauf aufbauend wurde der Trainingsplan immer wieder erweitert und an meine Bedürfnisse angepasst. Ich habe inzwischen nicht nur mehr als 10 Kilo abgenommen, sondern auch deutlich an Leistungsfähigkeit gewonnen. [...]“

Gregor, 31, Linz

„Am 3.2.2010 wurde mir im linken Kniegelenk eine Prothese eingesetzt. Nach dem Krankenhausaufenthalt war ich drei Wochen auf Reha. Mit Krücken und orthopädischem Stock habe ich das Rehazentrum verlassen. [...] Herr Mag. Jansenberger hat, davon bin ich überzeugt, das bestmögliche Training bei mir angewendet und mit viel Einfühlungsvermögen durchgeführt. Ich bin über achtzig Jahre alt und kann mich seit geraumer Zeit wieder ohne Stock im Haus und Garten fortbewegen.“

Franz R., 80, Traun

„Vor einem Jahr habe ich mich bei schlechtem Wetter nicht hinausgetraut – Heute denke ich mir: „Wir sind ja gut beinand!“ und fühle mich sicher.“

Traute J., 76

„Ich bin im Institut in kinesiologischer Behandlung und kann nur schwärmen davon! Obwohl ich, bevor ich in diese Richtung ging, immer an der Wirkung gezweifelt und das ganze belächelt habe, wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Harald ist ein sehr einfühlsamer und absolut freundlicher Mensch, der einem die Angst, Unruhe und Selbstzweifel nimmt, als hätte er nie etwas anderes getan. Seine Arbeit schätze ich sehr und sie hilft mir in jeder Lebenslage!“

Sabine W., 22

„Die Sturzpräventionsgruppe war für mich sehr wichtig und hat mir enorm viel gebracht. Ich konnte mir nicht vorstellen, alleine vom Boden wieder aufzustehen. Jetzt kann ich es! Auch die Übungen werde ich weiter machen! Vielen Dank!“

Frau W., 81

„Bei einem Sturz habe ich mir einen Knochenbruch zugezogen. Seit ich an der Sturzpräventionsgruppe teilnehme, fühle ich mich viel sicherer. Ich nehme meine Füße besser war, und stehe und gehe viel freier - ohne Angst.“

Helmut B., 81

„Über die Feiertage (Weihnachten Anm.) bin ich nach dem Essen ohne Arme aufgestanden, und meine Familie hat mich gefragt: "Oma, was hast Du den jetzt gemacht?" - Ich habe gesagt: "Ja, ich bin ohne Arme aufgestanden!" Darauf bin ich sehr stolz, und ich übe zusätzlich zur Sturzpräventionsgruppe jeden zweiten Tag zu hause. Es bringt mir sehr viel!“

Pauline F., 91

„Die Behandlungen haben sehr viel gebracht! Die großen Schmerzen im Bein sind verschwunden, und es geht mir deutlich besser. Danke! Ich werde trotzdem weiterhin kommen. Es tut mir gut!“

Irmtraud K., 79

„Das Training hat mir wirklich sehr geholfen. Ich fühle mich im Alltag viel sicherer!“

Adelheid S., 53

„Ich habe vom Training sehr profitiert. Danke für die abwechslungsreichen Einheiten.“

Renate L., 74

„Früher bin ich oft vorne über gefallen, wenn ich mich gebückt habe, um etwas aufzuheben. Das passiert mir jetzt nicht mehr. Ich richte mich auf ohne Probleme!“

Elisabeth O., 88

„Mir wurde auf der Treppe schwindelig und ich wäre gestürzt. Dank des Kurses konnte ich einem Sturz und möglichen Verletzungen entgehen.“

Frau W., 82

„Ich fühle mich wieder sicher. Vor dem Training hatte ich Angst beim Gehen, jetzt gehe ich gerne wieder hinaus und unter die Leute.“

Anneliese O., 80

Mag. Harald Jansenberger
Bürgerstraße 9 / 4020 Linz
harald@jansenberger.at
+43-650-5427253

© 2022 Mag. Harald Jansenberger